Alp´n´Gold, das Buch zum Blog!

Hallo meine lieben und treuen Blogleser!

Sie haben sicherlich bemerkt, dass Sie nur noch wenige meiner Geschichten auf dieser Seite finden. Das hat den Grund, dass die beliebtesten und töllsten Blogs nun in meinem Buch "Alp´n´Gold, rot-weiss-rote Kurzgeschichten", zu finden sind. Auf der Seite www.alpngold.at finden Sie alle Informationen zu meinem Büchlein. Das Buch Alp´n´Gold ist direkt bei uns, im Alp´n´Gold Buchladen, in jedem online Buchshop und Buchhandel zu erwerben.

Ich freue mich über Ihre Buchbestellung, Ihre Tintenfee, Helga F. Würtz

Dienstag, 9. Februar 2016

"Post für den Platzhirsch"

Liebes Alp’n’Gold,


ich möchte ein Kind vom Platzhirsch! Können Sie mir bitte helfen, dass diese Nachricht den Platzhirsch auch sicher erreicht? Nur Sie haben die Kontakte zu ihm. Das konnte ich in Ihrem herrlichen Bergdorf erfahren. Ich habe bereits seit einem Jahr mehrfach an den Platzhirsch geschrieben, aber dort muß es jemanden geben, der meine Post vermutlich abgefangen hat. Aber damit will ich mich nicht abfinden. Bitte helfen Sie mir!

Frau Dr. L. 

Nur Alp’n’Gold weiß um den Haus-Kobold, der in der Tat Post abfängt!! Und Alp’n’Gold weiß auch, s’ist Brunftzeit, denn schließlich sind alle Plätzchen leer gegessen und die Schisaison längst eingeläutet. ....Schon ist’s so weit – es steh’n sich die Beiden gegenüber. Er, der ihr sündiges Angebot las und mit bestechendem Schilehrer-Strahlen. Was soll ich sagen. Es blühte ein Gespräch auf, sie plauderten 5 Einkehrschwünge lang, bestiegen zusammen den Walser Bus und wachten am nächsten Morgen nebeneinander auf. „Tausend Dank liebes Alp’n’Gold“! 

Doch Halt, noch eine Frage – „Wie ist ihr Bauchgefühl gnädige Frau?“ 

Sie sei wie in einen siebten Himmel aufgestiegen und fühle sich, als würde sie langsam mit einem Fallschirm auf den Walser Pistenboden schweben. „Entschuldigen Sie noch die indiskrete Frage, können Sie sich einen Platzhirsch-Sprößling vorstellen?" "Leider nein. Er hat es nicht ohne seine „rot-weiß-rote“ Lümmeltüte getan!"


Also – Alp’n’Gold ist weiß Gott nicht konservativ oder rückständig. Aber ich frage mich schon – der Platzhirsch – was ist das für ein kraftvoller Mitspieler, der alle Mitstreiter wie nix an die Wand „bumst“ und unser „klein-österreich“ so gut vertritt.